Im Schlaraffenland

From Wikisource
Jump to navigation Jump to search
Im Schlaraffenland  (1900) 
by Heinrich Mann
[ 7 ]

Heinrich Mann

 

Im Schlaraffenland

 

Ein Roman unter feinen Leuten

 
A L

München 1900

Albert Langen

Verlag für Litteratur und Kunst

[ 8 ] [ 9 ]

Inhalt

Seite
I Der Gumplacher Schulmeister 1
II Das Café Hurra 6
III Die deutsche Geisteskultur 20
IV Türkheimers 36
V Ein demokratischer Adel 60
VI Die Mittel, mit denen man was wird 75
VII Eine Marotte 102
VIII „Rache!“ 140
IX Politik und Voltswirtschaft im Schlaraffenland 186
X Das Vergnügen, die Menschen zu durchschauen 243
XI Die kleine Matzke 308
XII Die leben, die genießen! 344
XIII Die hohe Korruption 405
XIV Familienrat 434
XV Liebling 468
XVI Das Bedürfnis nach Reinheit 484
Info icon 001.svg#licence info


Flag of the United States.svg Public domain
This work is in the public domain in the United States because it was first published outside the United States prior to January 1, 1924. Other jurisdictions have other rules. Also note that this work may not be in the public domain in the 9th Circuit if it was published after July 1, 1909, unless the author is known to have died in 1948 or earlier (more than 70 years ago).[1]
This work might not be in the public domain outside the United States and should not be transferred to a Wikisource language subdomain that excludes pre-1924 works copyrighted at home.
According to the copyright law of Germany, Austria, Switzerland this text will be in the public domain by January 1st 2021.

Diese Arbeit wurde erstmals außerhalb der USA vor dem 1. Januar 1924 veröffentlicht und ist nach US-Urheberrecht gemeinfrei. Nach den Gesetzen anderer Länder (vor allem in Deutschland, Österreich, Schweiz) ist die Arbeit nicht gemeinfrei und kann daher nicht auf der Website der deutschen Wikisource Subdomain veröffentlicht werden.
Gemäß dem Urheberrecht von Deutschland, Österreich, Schweiz wird dieser Text gemeinfrei ab dem 1. Januar 2021.